Die Burg Kašperk

  • physische Ansprüche : mittelanspruchsvoll
  • Zeitaufwand : bis 60 min
  • Erfrischung: Restaurants und Gaststätten in Rabí und Kašperské Hory, Imbisse in Burghöfen beider Burgen
  • für Behinderte mit Rollstuhl geeignet: Nein

Die am höchsten gelegene Königsburg in Böhmen

   Das Gebiet zwischen Städten Klatovy und Prachatice bietet Vieles an: schöne Landschaft, füllige Wälder, Bäche und Flüsse, malerische Dörfer, historische Städten und auch drei Burgen. Die am höchsten gelegene ist Kašperk genannt.
   Die Burg Kašperk wurde im 14. Jahrhundert von Karl IV., dem römisch-deutschen Kaiser und König von Böhmen, gegründet. Während nachfolgender Jahrhunderte erlebte sie ihre Blütezeit sowie den großen Verfall. Nun ist die Burg Kašperk einen der populärsten Orte im südwesten Böhmen.
   Falls Sie sich entscheiden, diese Burg zu besuchen, bedauern Sie nicht. Die Burg selbst bietet zwei Führungen (Leben in der Burg und Bau der Burg). Eventuell können Sie schöne Zeit in ihrem Burghof verbringen oder einen Spaziergang zur unweit stehenden Ruine von kleiner Festung mit Namen "Pustý Hrádek" machen.

Mehrere Informationen finden Sie auf den Webseiten dieser hübschen Sehenswürdigkeit.
   


Ausflugstipps

Dobová pohlednice

In Rabí und seiner Umgebung befinden sich einige Sehenswürdigkeiten

Die Burg, die Sie nett überrascht

Sušické náměstí

Gegen den Strom des Flusses Otava Rad fahren